Einträge von Thomas

Gutes Jahr für Hartweizen und Dinkel

Jedes Jahr erwarten wir mit Spannung die Erntezeit. Wie wird die Qualität von unserem Dinkel und Hartweizen ausfallen, wie entwickelt sich die Wetterlage? Vor Malching liegen zwei unserer Felder, auf denen die beiden Getreidesorten für unsere Schmankerlnudeln nebeneinander angebaut wurden, auch zu besichtigen auf unserem Hoffest im Juli.

Bilder vom Hoffest

Die letzten Regentropfen fielen um 11 Uhr, dann konnte es losgehen und die ersten Besucher kamen auf den Hof. Im Lauf des Tages sollten es rund 2000 werden, das Wetter hielt durch – zur Freude von uns und unseren Mitarbeitern. Mit einer Vielzahl von Freunden, Kollegen, Partnern und Helfern hatten wir seit Monaten das große Hoffest zum 60-jährigen Jubiläum vorbereitet. Für unsere Besucher aus Stadt und Land waren die Besichtigungen spannend und überraschend…

Noch drei Tage bis zum Hoffest

Gerade bereiten wir noch unser Hoffest am Sonntag vor, damit Sie einen entspannten, erlebnisreichen und informativen Tag bei uns erleben können – wie wir unsere Nudeln herstellen, wie unsere Legehennen leben und wie unsere neue Grießmühle arbeitet. Wir laden Sie herzlich ein, mit uns zu feiern. Jetzt schon können Sie im Münchner Merkur einen interessanten […]

Klassisch mit Pilzen: Champignonsoße

Zwiebel, Gelbe Rübe und Sellerie putzen und fein hacken. Die Tomaten abtropfen lassen. In einer Kasserolle das Öl erhitzen, das kleingehackte Gemüse kurz anbraten. Dann das Hackfleisch dazugeben und kräftig anrösten. Den Marsala zugießen und bei mittlerer Hitze verdampfen lassen. die Tomaten in die …

Die neue Mühle

Wir verarbeiten am liebsten, was wir selbst auf unserem Hof erzeugt haben. So entstand der Wunsch, auch den Hartweizen selbst in einer Mühle auf dem Hof zu mahlen. Das ist kein kleines Unterfangen, weil die Technik von Getreidemühlen auf größere Betriebe ausgelegt ist. Hartweizen vermahlen in Deutschland derzeit nur kleine Betriebe. Michael Dinkel studierte Agrarwisschenschaften in Weihenstephan und beleuchtete die Idee von allen Seiten in seiner Bachelorarbeit. Er prüfte das Szenario auf Wirtschaftlichkeit

Pasticcio di rigatoni

Zwiebel, Gelbe Rübe und Sellerie putzen und fein hacken. Die Tomaten abtropfen lassen. In einer Kasserolle das Öl erhitzen, das kleingehackte Gemüse kurz anbraten. Dann das Hackfleisch dazugeben und kräftig anrösten. Den Marsala zugießen und bei mittlerer Hitze verdampfen lassen. die Tomaten in die …

Italienische Lasagne

Kochen der Lasagneplatten: Legen Sie die Teigplatten einzeln kurz nacheinander in einen ausreichend großen Topf mit sprudelndem Salzwasser, in das Sie einen Tropfen Öl gegeben haben und garen sie ca. 3-4 Minuten. Gießen Sie das Wasser ab und geben sofort viel kaltes Wasser dazu, um Verkleben zu …

Junghennen im Sandbad

Unsere Junghennen lieben das Sandbad. Wir tun so einiges, damit die Hühner Abwechslung und Unterhaltung haben und ihren hühnertypischen Lieblingsbeschäftigungen nachgehen können. So ein Sandbad ist da eine feine Sache. Die Junghennen wälzen sich komplett im Sand, um ihr Gefieder zu reinigen. Hühner sind sehr reinlich, und nehmen dieses Angebot gerne wahr. Es ist genauso, wie bei uns …

Hallo Welt, hallo Nudel-Liebhaber

… und schon geht es los. Was sich so tut auf unserem Hof, darüber berichten wir ab heute in diesem Blog.

Dazu gesellen sich Nudelrezepte aus vielen Landesküchen, um Ihnen immer neue Anregungen zu geben, was Sie aus unseren vielen Nudelsorten zaubern können. Wissenswertes und allerlei Fakten rund im …